Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
10.07.2019
CDU Gievenbeck hocherfreut über Neugestaltung Gievenbeck Ortsmitte
„Wir freuen uns riesig, dass wir soweit gekommen sind und hoffen für Gievenbeck, dass hier ein tatsächlicher Neuanfang gelungen ist ungeachtet aller ´Feinjustierungen´, die hier und da sicher noch gezogen werden müssen“, fasst Vorsitzender Alfons Neuhaus die Diskussion der Ortsunion Gievenbeck zur Umgestaltung der Ortsmitte zusammen.
Die „Hartnäckigkeit“ und der „lange Atem“ der Mandatsträger Ratsherrn Richard Michael Halberstadt und Planungsausschussmitglied Mechthild Neuhaus sowie Peter Hamann und Thomas Lilge (BV West) habe sich ausgezahlt. „Schon im Jahr 2013 wurde von der CDU der Ratsantrag `Aussichten und Ansichten – Gievenbecks Entwicklung neu strukturieren´ auf den Weg gebracht“, erinnerte Alfons Neuhaus an den Startschuss für den bürgerorientierten Planungsprozess. Nach zwei Bürgerworkshops mit Leitbildentwicklung im Herbst 2015 wurde 2016 ein ergänzender CDU Antrag „Planung Gievenbeck Ortsmitte voranbringen“ zur Forcierung des Prozesses in die BV West eingereicht. „Die Anregungen und Bedenken aus der von uns im November veranstalteten Bürgerversammlung mit rund 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmern haben dazu beigetragen, dass die Verwaltung ihre ersten Planungen komplett überarbeitet“, weist der Ortsunionsvorsitzende auf intensive Gespräche mit der Planungsverwaltung im Sommer 2018 hin: „Wir haben von vorherein darauf bestanden, dass nur noch eine so genannte große Lösung städteplanerisch für Gievenbeck verfolgt werden kann.“ Dies führte dazu, dass eine neue Bürgerversammlung seitens der Verwaltung (die WN berichtete darüber) im Mai 2019 angeboten wurde, auf deren Grundlage jetzt eine neue Vorlage für den Herbst 2019 erarbeitet wird, mit dem Gesamtziel, die Ortsmitte barierrefrei nachhaltig und neu zu gestalten. „Das neue Konzept ist sehr vielversprechend. Die CDU Gievenbeck möchte dennoch weiterhin, dass der städtische Grund vor der Michaelkirche (Michaelplatz) / Michaelschule unter der Prämisse „Sicherer Schulweg“ in die Umgestaltung mit einbezogen wird. Darüber hinaus – das haben aller Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern ergeben – müssen Möglichkeiten gefunden werden - auch unter Einbeziehung des ÖPNV - den Arnheimweg als attraktive Wegeverbindung Oxford-Kaserne nach Gievenbeck Mitte herzurichten.“

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Termine