Kita St.Michael 1: „Hier würde ich mein Kind auch anmelden…“

01.09.2015, 09:29 Uhr
Foto: M.Neuhaus
Foto: M.Neuhaus

„Bald startet wieder die neue Kita Saison. Mechthild Neuhaus vom CDU Ortsvorstand Gievenbeck informierte sich über das Konzept der Kita St. Michael1 am Besselweg. Ca. 30 Kinder im Alter von einem bis sechs Jahren besuchen derzeit St. Michael1. Seit 2010 der umfassende Anbau von moderner Küche und Schlafraum abgeschlossen wurde, fährt man ein neues inklusives und ganztagsgebundenes Konzept für die U-3 und Ü-3 Betreuung der Kinder. Dies allein verlangt Durchhaltevermögen, sehr viel Organisationstalent und frischen Tatendrang."   (mehr)

Schaut man sich die Räumlichkeiten genauer an, fallen dem Betrachter die sehr hellen und hohen Räume besonders auf. Kinder unter drei Jahren werden in ihrem eigenen Bereich betreut, der sich durch eigene schlichte Schlafräumlichkeiten, altersgerechtes Tischmobiliar und Spielzeug auszeichnet. Gemeinsame Veranstaltungen von U-3- und Ü-3 -Kindern gibt es auch, z.B. durch das traditionelle Lambertus-Singen oder gemeinsam veranstaltete Gottesdienste.Kinder mit italienischem oder tamilischem Migrationshintergrund besuchen St. Michael1 schon seit vielen Jahren. Maria Bruns, Leiterin von St.Michael1, bringt die sehr hohe Qualität der pädagogischen Arbeit, die hier geleistet wird auf den Punkt, indem sie feststellt: „Hier würde ich mein Kind auch anmelden, wenn es Ganztagsbetreuung braucht.“ Leider gibt es besonders im betreuungsintensiven U-3-Bereich noch eine große Lücke zwischen den vorhandenen und den nachgefragten U-3 KiTa-Plätzen in Gievenbeck, obwohl es schon 12 Kitas vor Ort gibt. Hilfreich wäre es für die Eltern, wenn Arbeitgeber in Zukunft verstärkt Kita-Plätze anbieten könnten. Wenn nicht allein, dann aber sicher im Verbund mit anderen Arbeitgebern, um so zufriedene Arbeitnehmer vor Ort halten zu können.“ (MN)