Gievenbecker Wochenmarkt

Ortstermin zu möglicher Umgestaltung

09.07.2015, 21:45 Uhr
Foto: Thomas Lilge
Foto: Thomas Lilge

Wie kann der Anfang des Rüschhausweges umgestaltet werden, um kurzfristig Verbesserungen für den Wochenmarkt und die Geschäfte zu erzielen?                

„Unter dieser Fragestellung trafen sich Vertreter der Kaufleute und der Ortsunion Gievenbeck mit Sachbearbeitern des Ordnungsamtes zu einem Ortstermin während des Wochenmarktes. Vorschläge der Kaufleute und der Ortsunion wurden mit der Verwaltung diskutiert und auf ihre kurzfristige Umsetzung abgeprüft. Die Verwaltung wird folgende Vorschläge im Laufe der Sommerferien prüfen:Entfernung der Sperrpfähle zu Beginn des Rüschhausweges – hierdurch kann die Standfläche für Wochenmarktstände optimiert werden /Veränderung Halteverbot / Markierung einer Sperrfläche /  Entfernung der Sperrpfähle entlang des Superbiomarktes. Nach den Sommerferien soll den Beteiligten das Ergebnis mitgeteilt werden. Wir hoffen, dass einige Maßnahmen bereits im Herbst umgesetzt werden können.“ (PH)