Bebauungsplan rund um den Borghorstweg

#Ortstermin

20.10.2014, 08:55 Uhr
Foto: Neuhaus
Foto: Neuhaus

20.10.2014

"Vertreter der CDU Ortsunion hatten am Borghorstweg einen Ortstermin mit Anwohnern, um sich über letzte Details des hier nun neu zu erstellenden Bebauungsplans, der am 5.11.2014  vom Rat verabschiedet werden soll, zu informieren.Das nun seit kurzem vorliegende Sachverständigen-Gutachten bescheinigt das Anliegen der Anwohner, dass eine Barrierefreiheit  für einige Häuser nur erreicht werden kann, wenn rückwärtig das Baufenster ausgewiesen wird. So liegt z.B. laut Gutachten ein Höhenunterschied von 88cm  – zumindest für Haus Nr. 6 - zwischen Eingangsbereich und Oberkante Bordstein vor."  (mehr)

"Die im CDU-Antrag anvisierten Ausbaumöglichkeiten im Dachgeschoss nach vorne raus- zur Straßenfront  -  bleiben als Forderung weiterhin bestehen – zumal die geringe Wohnfläche der Häuser  dies gebietet. Insbesondere kinderreiche Familien sind auf diesen erweiterten Wohnraum zwingend angewiesen. Einig waren sich Anwohner und die CDU Ortsunion, dass kein zeitlicher Verzug in der Entwicklung des Bebauungsplans auftreten sollte, damit endlich gebaut werden kann."  (MN)