Gievenbecker Ratsherr Halberstadt und MuM-Vertreter in Hamburg

#vorOrt

25.06.2014, 08:35 Uhr

„Die CDU Gievenbeck steht zu dem Versprechen, das Mehrgenerationenhaus mit seinen Einrichtungen und deren Angebote und Begegnungen zu erhalten. Am 1.Juli wird in Hamburg auf einer Regionalkonferenz über den Mehrwert der Mehrgenenerationenhäuser für die Kommunen gesprochen. CDU Ratsherr Halberstadt wird dort zusammen mit Vertretern des MuM Mehrgenerationenhaus und Mütterzentrum e.V. Münster und mit politisch Verantwortlichen vor Ort über Möglichkeiten diskutieren, den zukünftigen Stand der Häuser - ob in Gievenbeck oder Stadtmitte – zu erhalten. Die Übernahme der Kosten steht jedoch weiterhin aus. Halberstadt, CDU-Sozialpolitiker und Ratsherr für Gievenbeck-Süd, stellte dahingehend entsprechende Anfrage an die Verwaltung mit der Aufforderung, das bemerkenswerte Netzwerk mit seinen Mitarbeiter/innen vor Ort zu erhalten und zu fördern."(Halberstadt/Neuhaus) (mehr)

"Die Gievenbecker CDU-Ortsunion hält zudem engen Kontakt mit der Münsteraner Bundestagsabgeordneten Sybille Benning, die Bereitschaft signalisiert hat, hier unterstützend einzugreifen.Noch ist das Ende des Aktionsprogramms der Bundesregierung hierfür nicht beschlossen und in den vergangenen zwei Jahren ist das Programm auch immer verlängert worden. Andererseits käme hier sonst das Land NRW und die Stadt Münster in die Pflicht die fehlenden Kosten zu tragen. Angesichts der überaus guten Konjunkturlage in Deutschland bleibt zu hoffen, dass dies auch in diesem Jahr der Fall sein wird.“ (Halberstadt/Neuhaus)