CDU GIEVENBECK LEEZENTOUR

UMWELT UND ENERGIE

30.06.2013, 14:45 Uhr
Foto: Baecker
Foto: Baecker

28.06.2013

"Um 16:
00 Uhr begrüßte der Vorsitzende Alfons Neuhaus Mitglieder und interessierte Bürger am Brunnen der Michaelkirche. Dann radelte die Gruppe zur Corrensstraße zum Batterieforschungszentrum Münster - MEET. Nach einem halbstündigen Vortrag, in dem die Aufgaben und Forschungsschwerpunkte des MEET erläutert wurden, folgte eine Führung durch die Laboreinrichtungen. Die Besucher nahmen mit, wie schwierig es ist, die Lebensdauer und Kapazität von Batterien zu steigern, damit Elektroautos betrieben oder als Speichermedium für Photovoltaik und Windkraft eingesetzt werden können. (...)"

 "Weiter radelte die Gruppe Richtung Dieckmannstraße / Ecke Nünningweg. Architekt Thomas Lilge erläuterte hier am Beispiel des „Solarhauses Gievenbeck“ wie durch Einsatz bestimmter Baumaterialien, Thermospeicher, Erdwärme, Wärmetauscher und Photovoltaik eine energieautarke Immobilie funktioniert. Die Leezen-Tour endete am Haus Spital. Hier bewirtete Familie Wernsmann die Radler. Bei Grillwürstchen und Getränken standen Bezirksbürgermeisterin Elisabeth Westrup, Ratsherr Dieter Sellenriek und Bezirksvertreter Peter Hamann für Gespräche zur Verfügung." (PH)